Die Platte in Cuxhaven

Die Platte, der etwas andere Campingplatz in Cuxhaven

Die Platte, der etwas Andere Campingplatz in Cuxhaven
Die Platte in Cuxhaven, heute mal ohne gute Sicht!

Die „Platte“ in Cuxhaven.

Für viele ist es nur ein betonierter Parkplatz. Für Andere ist es etwas sehr Besonderes. Ein Wohnmobil-Stellplatz mit hervorragendem Ausblick auf den Elbe-Schifffahrtsweg.

Blöd ist nur wenn man dann zuläßt, dass direkt in der ersten Reihe ein Ponton geparkt wird, der die komplette Sicht wegnimmt.

Angriff aus der Küche

Ritter Sport Nugat
Angriff aus der Küche… Wer ist nicht schon mal von einer riesigen Tafel Ritter-Sport Nugat angegriffen worden.

Da streife ich nachts durch die Küche. Nichtsahnend nähere ich mich dem Kühlschrank und werde da urplötzlich von einer riesigen Tafel Schokolade angegriffen. „Friss oder Stirb“ war die Devise, glaube ich.

Ich habe mich natürlich gewehrt und kraftvoll zugebissen und das nicht nur einmal. 

Schliesslich mußte ich wieder einmal feststellen:
Gefahren lauern überall.
Beim nächsten Mal erzähl ich Euch wie ich im Wohnzimmer vor der Bar gleich von einer Gruppe angegriffen wurde. Ich glaube es waren 2 Flaschen Bier, eine Buddel Jack Daniels und die gefürchtete Cashew Nut Mischung.

Angepisst

Heute war ich zur Abwechslung mal am Altenbrucher Badestrand der mir eigentlich ganz gut gefällt. Ist klein und übersichtlich, befindet sich direkt am Fahrwasser der Elbe und ist nicht so stark frequentiert wie die Strände in den Cuxhavener Kurgebieten. Unterteilt ist der schmale Abschnitt an der Promenade in einen Normalbereich sowie einen kleinen Hundestrand. Ich hatte mir mit dem Rollstuhl ein kleines Plätzchen gesucht, auf dem Rasen neben dem Weg. Aus der Ferne sah ich ich nun ein Pärchen mit zwei Hunden kommen. Sie meinten nun jedoch ihre Hunde schon weit vor dem Hundestrandabschnitt von der Leine lassen zu müssen. Die Hunde verteilten sich auch sofort zwischen den Strandkörben auf dem schmalen Grasabschnitt und begannen dort ihr Geschäft zu verrichten. Die dort liegenden Badegäste beschwerten sich sofort lautstark. Der zweite Hund kam dann zu mir und pisste gegen den Rollstuhl in dem ich saß. Die Hundebesitzer störte das wenig. Auf meinen Hinweis hin, was das sollte, drehten die sich nur um und zogen von dannen.

„Daumen hoch“ kann ich da nur sagen!